Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

01.01.2018 – 14:32

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rangendingen) Wohnhaus niedergebrannt

Rangendingen (ots)

Rund 500.000 Euro Sachschaden ist bei einem Wohnhausbrand in der Beethovenstraße am Sonntag, gegen 22.25 Uhr, entstanden. Nach bisherigen Ermittlungen explodierte auf dem Balkon des Einfamilienhauses eine Silvesterrakete. Nach wenigen Minuten entwickelte sich auf dem Balkon des Holzhauses ein Brand, der in kürzester Zeit auf das Dach des Hauses übergriff. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden des Neujahrtages. Personen wurden nicht verletzt. Zum Brandzeitpunkt waren die Bewohner nicht zu Hause. Sämtliche Haustiere im Wohnhaus konnten unversehrt gerettet werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauer derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung