Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Balingen) Protest im Landratsamt Zollernalbkreis: 53-Jähriger kettet sich an Pfeiler

Balingen (ots) - Ein 53 Jahre alter Mann hat sich am Freitagmorgen aus Protest im Balinger Landratsamt an einen Pfeiler gekettet. Die Aktion wurde von seiner Tochter gefilmt. Um die Sache öffentlich zu machen, hatte er selbst einen Pressevertreter informiert.

Kurz nach 10 Uhr ging bei der Polizei ein Hilferuf aus dem Landratsamt ein. Ein Mann hatte sich an einen Pfeiler gekettet. Er wollte auf Probleme seiner Tochter mit der Behörde aufmerksam machen. Um sein Anliegen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu geben, hatte er höchstpersönlich einen Pressevertreter über seine Aktion informiert. Seine Tochter filmte das Geschehen. Weil er seinen Platz nicht freiwillig räumen wollte, kam die Polizei auf den Plan. Zwei Streifen rückten an, die den 53-Jährigen mittels Bolzenschneider befreiten. Die Angelegenheit nahm letztendlich ein friedliches Ende: Vater und Tochter verließen auf Anweisung der Polizei Gebäude und Gelände des Landratsamts ohne Widerstand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: