Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Deißlingen) Wegen Blitzeis auf der Autobahn ins Schleudern gekommen - 12.000 Euro Schaden

Deißlingen (ots) - Ein 49-Jähriger kam mit seinem BMW am Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr auf der A81 bei Deißlingen wegen Blitzeis ins Schleudern. Der Wagen drehte sich mehrmals auf der rechten Spur und auf dem Standstreifen um sich selber und schleuderte schließlich auf die linke Fahrbahn. Hier kollidierte der BMW mit dem Audi eines 46-Jährigen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An dem BMW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro, der Sachschaden am Audi beträgt rund 8000 Euro.

gez. Sascha Borck

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: