Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

30.11.2017 – 14:11

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Donaueschingen) 16.000 Euro Schaden nach heftigem Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos

Donaueschingen (ots)

Rund 16.000 Euro Sachschaden an vier beteiligten Fahrzeugen sind die Folgen eines heftigen Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der Neue(n)-Wolterdinger-Straße im Bereich einer Tankstellenzufahrt ereignet hat. An diesem Morgen waren kurz vor 08 Uhr mehrere Autos - von Wolterdingen kommend - in Richtung Stadtmitte unterwegs. Im Bereich der Tankstellenzufahrt wollte ein Fahrer eines Citroen Berlingos nach links auf das Tankstellengelände abbiegen. Nachfolgende Lenker eines Fiats und eines Toyotas hielten rechtzeitig an. Eine dem Toyota folgende 26-jährige Golf-Fahrerin reagierte zu spät, prallte mit ihrem Wagen heftig in das Heck des Toyotas und schob so die drei vor ihr befindlichen Autos zusammen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen