Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

29.11.2017 – 09:27

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Bisingen) Pole fährt unter Drogeneinfluss - 1000 Euro Strafe

Bisingen (ots)

Am Montagnachmittag hat die Verkehrspolizei auf der B27 bei Bisingen einen aus Polen stammenden Autofahrer kontrolliert, der unter Drogeneinfluss stand.

Gegen 14.50 Uhr hielten die Gesetzeshüter den 21-Jährigen in Höhe der Wessinger Senke an. Bei der Kontrolle erkannten sie Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung. Mit einem Drogenvortest war der Mercedes-Fahrer einverstanden. Die Polizisten lagen richtig mit ihrem Verdacht: der Test zeigte entsprechende Reaktionen auf die Betäubungsmittel THC und Amphetamin. Der junge Mann war geständig. Die Bußgeldstelle beim Landratsamt Zollernalbkreis legte für die bis dahin folgenlose Fahrt unter Drogeneinwirkung ein Bußgeld in Höhe von 1000 Euro fest, das der Pole gleich zahlen musste.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung