Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

25.11.2017 – 10:18

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rosenfeld) Junge Frau fährt in Böschung

Rosenfeld (ots)

Auf der L390 zwischen Rosenfeld und Heiligenzimmern ist eine 24-jährige Autofahrerin am Freitagabend von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gefahren. Dabei hat sie sich leicht verletzt.

Die junge Frau war gegen 18.15 Uhr mir ihrem Mercedes auf dem Weg in Richtung Heiligenzimmern. Auf Höhe der Fischermühle kam sie in der dortigen Linkskurve aus Unachtsamkeit neben die Straße. Vor Schreck riss sie ihr Lenkrad herum. Danach hatte die 24-Jährige keine Kontrolle mehr über ihr Auto. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in die dortige Böschung. Dabei verletzte sie sich leicht. An ihrem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von zirka 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung