Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Horb am Neckar) Kleinwagen rammt Audi A6 - Verursacher hatte getrunken

Horb am Neckar (ots) - Wegen Trunkenheit ist ein 21-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch in Nordstetten gegen einen parkenden Audi A6 gekracht.

Der junge Mann fuhr mit seinem VW Polo auf der Schulstraße ortsauswärts. Etwa auf der halben Strecke zwischen Ritterschaftstraße und Brunnenstraße prallte er frontal gegen einen gegenüber am Fahrbahnrand abgestellten Audi A6. Es entstand Sachschaden, den die Polizei auf ungefähr 15.000 Euro schätzt. Der Unfallverursacher verständigte die Polizei. Die eintreffende Polizeistreife stellte schnell fest, dass der 21-Jährige nach Alkohol riecht. Er musste in ein Testgerät blasen. Auf dem Display zeigte sich ein Alkoholwert von umgerechnet über 1,6 Promille. Jetzt ist der Polofahrer seinen Führerschein los. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: