Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

16.10.2017 – 14:06

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Balingen) Eine Leichtverletzte und 12.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Balingen (ots)

Am Sonntag hat gegen 13.45 Uhr an der Einmündung der Wilhelm-Krauth-Straße zur Steinachstraße eine Opel-Fahrerin beim Abbiegen einen VW-Polo übersehen. Die 66-jährige Opel-Fahrerin war von der Aral-Tankstelle her kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Sie wollte nach links in die Steinachstraße abbiegen. Sie übersah eine entgegenkommende 73-jährige Polo-Fahrerin und bremste ihren Wagen ab. Der Opel kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die Polo-Fahrerin konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des Opels. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 73-jährige VW-Fahrerin verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen