Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Albstadt) Beim Rückwärtsfahren Auto übersehen- 7000 Euro Schaden

Albstadt (ots) - Am Mittwoch ist gegen 12.40 Uhr ein 49-jähriger Kurierfahrer beim Rückwärtsfahren in der Flandernstraße gegen einen Honda gestoßen. Der Fahrer war mit seinem Kleintransporter unterwegs und stellte fest, dass er sich verfahren hatte. Er beabsichtige aus diesem Grund, auf dem Parkplatz der Ferdinand-Steinbeis-Schule zu wenden und setzte sein Auto zurück. Hierbei sah er nicht, dass sich inzwischen eine 63-jährige Honda-Fahrerin mit ihrem Wagen hinter seinem Fahrzeug befand. Er fuhr mit dem Heck seines Wagens in die Fahrzeugfront des Hondas. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: