Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

29.08.2017 – 12:23

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Deißlingen
B27) Wirtschaftlicher Totalschaden bei Verkehrsunfall

Deißlingen (ots)

Ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel ist die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montag, gegen 20.40 Uhr, auf der Bundesstraße 27 zwischen Deißlingen und Schwenningen gewesen. Ein 28-jähriger VW-Fahrer fuhr auf der Schnellstraße in Richtung Schwenningen. Er wollte einen vorausfahrenden Lkw überholen. Hierbei übersah er, dass sich bereits ein Nissan auf der linken Fahrspur befand, um den Lastwagen zu überholen und scherte auf die linke Fahrbahn aus. Trotz einer Vollbremsung des 24-jährigen Nissan-Fahrers, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die beiden Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen