Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

24.08.2017 – 14:58

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) Hund stirbt bei Hausbrand in Stuttgarter Straße

Tuttlingen (ots)

Am Mittwoch, gegen 19.40, sind Polizei, Feuerwehr und das DRK zu einem Brand in der Stuttgarter Straße gerufen worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, qualmte es bereits aus dem 2. Obergeschoss und der Dachgaube. Der Brand breitete sich rasch aus und griff auf den Dachstuhl über. Das Großaufgebot der Feuerwehr Tuttlingen konnte die Flammen löschen. Für einen Hund kam jede Hilfe zu spät, er konnte nur noch tot geborgen werden. Zum Glück war während des Brandes niemand in Haus. Noch während des Brandes kam die 39-jährige Hauseigentümerin hinzu und konnte der Polizei sachdienliche Hinweise zur Brandursache geben: Sie hatte nämlich eine Kerze angezündet und vergessen sie auszublasen. Dieser Umstand konnte bei der anschließenden Brandortbegehung bestätigt werden. An dem Mehrfamilienhaus entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 150.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen