Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

08.08.2017 – 14:53

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Haigerloch-Gruol) Ursache des Wohnhausbrandes in Gruol bleibt unklar

Haigerloch-Gruol (ots)

Auch nach der Besichtigung des Brandortes in der Wilhelm-Mercy-Straße durch einen Sachverständigen bleibt die Ursache für das zerstörende Feuer unklar. Das einzige, was definitv ausgeschlossen wird, ist ein Blitzschlag.

Am Dienstag nahmen ein Brandsachverständiger und die Polizei das Anwesen noch einmal unter die Lupe, um nach dem Auslöser des gewaltigen Feuers zu suchen. Obwohl die Brandausbruchstelle eindeutig im Bereich des Holzanbaus hinter der Garage verortet werden konnte, ließ es die Brandspurenlage nicht zu, eine Ursache abschließend zu definieren. Lediglich einen zündenden Blitzschlag schloss man gänzlich aus. Alles andere blieb offen und wird Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Haigerloch bleiben.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung