Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schömberg) Motorradfahrer stürzt wegen Vorfahrtsverletzung und verletzt sich schwer

Schömberg (ots) - Auf der L435 bei Weilen unter den Rinnen ist am Dienstagmorgen ein Motorradfahrer schwer gestürzt, nachdem ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hatte.

Der Biker fuhr gegen 09.45 Uhr auf der Landstraße in Richtung Deilingen-Delkofen. Aus der Auffahrt zur L435, in Höhe von Weilen unter den Rinnen, kam von rechts ein Peugeot und nahm ihm die Vorfahrt. Der Motorradfahrer bremste seine Suzuki zwar gleich voll ab, stürzte jedoch und rutschte über die Straße. Das Motorrad prallte gegen den Pkw, sein 32-jähriger Fahrer kam am rechten Fahrbahnrand schwer verletzt zum Liegen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Zollernalb-Klinikum Balingen. Der 57-jährge Unfallverursacher blieb unverletzt. An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf insgesamt 3000 Euro beziffert. Motorrad und Pkw mussten wegen der schweren Schäden auf den Abschleppwagen. Während der Unfallaufnahme gab es erhebliche Verkehrsbehinderungen

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: