Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) Autofahrer übersieht Motorroller am Kreisverkehr Möhringer Straße - 48-jähriger Rollerfahrer nach Unfall leicht verletzt

Tuttlingen (ots) - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Audi A3 und einem Kleinkraftradroller eines 48-jährigen Mannes ist es am Sonntagvormittag beim Kreisverkehr Möhringer Straße, Werderstraße und Kreuzstraße gekommen. Der 29-jährige Fahrer des Audis war gegen 09.45 Uhr - vom Aesculap-Platz kommend - rechts neben der Tunnelzufahrt auf der Möhringer Straße unterwegs und wollte den folgenden Kreisverkehr an der Kreuzung Werderstraße und Kreuzstraße in Richtung Stadtmitte durchfahren. Hierbei achtete der Audi-Fahrer nicht auf den 48-Jährigen Rollerfahrer, der von der Werderstraße her schon im Kreisverkehr unterwegs war und diesen Richtung Kreuzstraße verlassen wollte. Zwischen dem Audi und dem Rollerfahrer kam es zu einem Zusammenstoß, wobei der 48-Jährige stürzte und sich dabei - nach ersten Erkenntnissen - leichte Verletzungen zuzog. Der Mann wurde nach eine Erstbehandlung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen in die Tuttlinger Klinik gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Ein Abschleppdienst kümmerte sich anschließend um den Abtransport des beschädigten Rollers.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: