Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rangendingen) Unbekannte Täter dringen in der Nacht auf Sonntag in die Gesamtschule Rangendingen ein

Rangendingen (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz vor Mitternacht, zwei derzeit noch unbekannte Täter in das Gebäude der Gesamtschule Rangendingen in der Heimgartenstraße eingedrungen. Jugendliche, die sich am späten Abend auf dem Pausenhof der Schule getroffen hatten, bemerkten in der Schule angehendes Licht sowie darin benutzte Taschenlampen. Zudem sahen sie zwei mit Jogginghosen und Kapuzenjacken dunkel gekleidete Personen, die sich im Foyer der Schule bewegten. Die Jugendlichen verständigten sofort die Polizei und blieben bis zu deren Eintreffen im Innenhof der Schule. Bei der Durchsuchung der Schule durch die mit Polizeihund eintreffenden Beamten konnten keine Personen mehr in der Schule festgestellt werden. Allerdings war eine Türe zu einer bestehenden Feuertreppe geöffnet. Vermutlich hatten die flüchtigen Täter ein nicht ordentlich verschlossenes Fenster zum Betreten der Schule und die Feuertreppe für ihre Flucht genutzt. Ob etwas aus der Schule entwendet wurde, muss noch überprüft werden. Die Polizei Hechingen (07476 9433-0) hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und nimmt sachdienliche Hinweise zu den beschriebenen Tätern entgegen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: