Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

30.07.2017 – 11:40

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Winterlingen) Unbekannter entfernt Schachtdeckel und verursacht so einen Unfall

Winterlingen (ots)

Vermutlich in den frühen Morgenstunden des Sonntags hat ein unbekannter Täter einen Schachtdeckel eines Abwasserschachtes zu Beginn der Hohenzollernstraße aus der Verankerung gehoben und mitten auf die Fahrbahn gelegt. Gegen 01.50 Uhr bog ein 59-jähriger Mann mit einem Ford Focus von der Blättringer Straße auf die Hohenzollernstraße ab, überfuhr den Schachtdeckel und beschädigte so das benutzte Auto. An dem Ford entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Nun ermittelt die Polizei Albstadt gegen den derzeit noch unbekannten Täter wegen des Tatbestandes des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise. Personen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Einmündung Blättringer Straße und Hohenzollernstraße gemacht haben oder zu dem Unbekannten Täter Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Albstadt (07432 955-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen