Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schramberg) Hinterm Steuer eines VW Polos eingeschlafen und Unfall verursacht

Schramberg (ots) - Hinterm Steuer eines VW Polos eingeschlafen ist ein 67-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag und hat so einen Unfall am Ausgang des Schlossbergtunnels in Richtung Berneckstraße verursacht. Der Mann war kurz nach 15 Uhr im Schlossbergtunnel unterwegs. In einer leichten Linkskurve am Ausgang des Tunnels nickte der übermüdete Polo-Fahrer kurz ein und kam so nach rechts von der Berneckstraße ab. Nach dem Überfahren von zwei Verkehrszeichen prallte der Polo gegen einen dort geparkten VW Touran. Bei dem Unfall wurde der Polo-Fahrer leicht verletzt und musste von den eintreffenden Rettungskräften ärztlich versorgt werden. An seinem Wagen, dem Touran und den überfahrenen Verkehrszeichen entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Nun muss sich der Mann noch in einem Strafverfahren für die Verursachung des Unfalls verantworten, da die Teilnahme am Straßenverkehr trotz Übermüdung der einer Teilnahme unter Einfluss berauschender Mittel gleichzusetzen ist.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: