Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Heiligenbronn/Seedorf) Mountainbikefahrer hat Glück - bei Frontalzusammenstoß mit Auto nur leicht verletzt

Heiligenbronn/Seedorf (ots) - Ein Mountainbikefahrer hat am Freitagmorgen, gegen 07.00 Uhr, großes Glück gehabt und ist bei einem Zusammenstoß mit einem Seat auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Seedorf und Heiligenbronn nur leicht verletzt worden. Der 57-jährige Radfahrer, der aus Richtung Heiligenbronn kam, fuhr zunächst auf einem landwirtschaftlichen Weg in Richtung Seefeld. Von diesem bog der Biker nach rechts in den Gemeindeverbindungsweg ab. Hier kam ein Seat entgegen, den der Radfahrer wohl aufgrund des hochgewachsenen Maisfeldes zu spät erkannte. Der 57-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen das Auto. Nach einer Erstbehandlung durch die eintreffenden Rettungskräfte wurde der Mann vorsorglich in die Helios-Klinik gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von geschätzten 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: