Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Hechingen) Junger Mann im Fürstengarten blutig geschlagen

Hechingen (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag sind im Hechinger Fürstengarten zwei 18- und 19 Jahre alte Männer grundlos geschlagen und verletzt worden. Die Beiden befanden sich kurz nach 2 Uhr in der Nähe vom "Weissen Häusle", als sie aus einer kleinen Gruppe heraus von einer männlichen Personen unvermittelt angegriffen wurden. Der Täter schlug den beiden Männern, die von der Attacke völlig überrascht waren, ins Gesicht. Dem Jüngeren rammte er seinen Fuß oder das Knie gegen den Kopf, als dieser sich bückte. Dabei erlitt der 18-Jährige blutende Verletzungen und verlor einen Zahn. Die zwei jungen Männer ergriffen die Flucht und verständigten Rettungsdienst und Polizei. Beide kamen mit dem Sanka zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Balingen. Das Polizeirevier Hechingen ermittelt jetzt wegen einer "Gefährlichen Körperverletzung" und sucht nach Zeugen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07471 9880 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: