Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (L180/ Wolterdingen/Donaueschingen) Nach Motorradunfall mit zwei schwerverletzten Motorradfahrern sucht Polizei Zeugen

(L180/ Wolterdingen/Donaueschingen) (ots) - Am Sonntag, gegen 12.30 Uhr, ist es auf der Landstraße 180, von Donaueschingen kommend in Fahrtrichtung Wolterdingen, zu einem Motorradunfall gekommen. Hierbei wurde ein 49-jähriger Fahrer einer Triumph Speedmaster und eine 46-jährige Sozia schwer verletzt. Der Motorradfahrer befuhr die Landstraße 180 in Richtung Wolterdingen. In einer scharfen Rechtskurve am Ende des Waldes, in einer Gefällstrecke, bremsten zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge verkehrsbedingt ab. Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein, die Triumph kippte jedoch auf die rechte Seite und rutschte mitsamt ihm und und der Sozia über die Fahrbahn. Hierbei wurden die Beiden schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Die vor ihm fahrenden Pkws, ein blauer und ein roter Wagen, fuhren in Richtung Wolterdingen weiter. Die Verkehrspolizei Zimmern bittet Zeugen, insbesondere die Fahrer der beiden Pkws, sowie vier- zum Unfallzeitpunkt entgegenkommende Chopperfahrer sich unter der Rufnummer 0741-34879-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: