Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

16.07.2017 – 16:00

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (B 27/ Villingen-Schwenningen) Ein Leichtverletzter- rund 50.000 Euro Schaden und teilweise Sperrung der Bundesstraße aufgrund Verkehrsunfall

(B 27/ Villingen-Schwenningen) (ots)

Am Samstag, gegen 10.33 Uhr, ist es auf der Bundesstraße 27, auf Höhe des Messegeländes in Schwenningen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 79-jährige Fahrer eines Peugeot kam mit seinem Wagen aus nicht bekannten Gründen auf die Gegenspur und kollidierte hier wuchtig mit einem entgegenkommenden Fiat. Durch den Aufprall und die hierdurch herumfliegenden Teile wurde ein hinter dem Fiat fahrender Kia beschädigt. Der 79-Jährige Peugeot-Fahrer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Bundesstraße musste für geraume Zeit gesperrt werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein erheblicher Sachschaden von geschätzten 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen