Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

12.07.2017 – 11:17

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (K 5563/ Hardt) Fehler beim Überholvorgang ging glimpflich aus

Hardt (ots)

(K 5563/ Hardt) Fehler beim Überholvorgang ging glimpflich aus

Am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 5563 gekommen, der zum Glück nur Sachschaden zu Folge hatte. Ein 20-jähriger Skodafahrer fuhr auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Mariazell und wollte auf einer langen Geraden einen Unimog überholen. Hier übersah er einen Audi, der bereits am Überholen war und sich links neben ihm befand. Zunächst stieß er seitlich gegen ihn und touchierte daraufhin das Heck des Unimogs. Der ebenfalls 20-jährige Fahrer des Audis wich nach links aus, kam ins Schleudern, fuhr einen Leitpfosten um und prallte im weiteren Verlauf seitlich gegen den Unimog. Verletzt wurde zum Niemand! An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mindestens 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung