Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

12.07.2017 – 11:15

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (B 27/ Rottweil) Unfall mit einer Leichtverletzten und mindestens 10000 Euro Sachschaden

Rottweil (ots)

(B 27/ Rottweil) Unfall mit einer Leichtverletzten und mindestens 10000 Euro Sachschaden

Am Dienstagmorgen, gegen 08.00 Uhr, hat eine 59 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf der B27 (Ortsumgehung Rottweil) einen Auffahrunfall verursacht. Sie befuhr mit ihrem Wagen die B 27 aus Richtung Oberndorfer Straße in Fahrtrichtung Dunningen. Kurz vor dem Kreisverkehr zur B 27 sah sie nicht, dass ein ihr vorrausfahrender Audi verkehrsbedingt abbremste und fuhr diesem in das Heck. Die 32- jährige Fahrerin des Audis wurde hierbei leicht verletzt. An den beiden Autos entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen