Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

04.07.2017 – 16:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Lästige Mücke löst Feuerwehreinsatz aus

Freudenstadt (ots)

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, löste ein Rauchmelder in einem Hotel in der Lauterbadstraße aus. Als die Rettungskräfte, eine Polizeistreife, zwei DRK-Fahrzeuge mit vier Mann Besatzung und drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Freudenstadt mit 35 Mann, in der Lauterbadstraße eintrafen, war weder Rauch noch Feuer vorhanden. Nach Recherchen des Einsatzleiters, äußerte ein Hotelgast, in dessen Zimmer der Rauchmelder auslöste, dass er kurz vor Auslösung des Alarms ein Kissen in Richtung einer lästigen Fliege an die Decke warf.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung