Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

20.04.2017 – 14:45

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Furtwangen im Schwarzwald) Drei Verletzte bei Glatteisunfall

Furtwangen (ots)

Am Mittwochabend, gegen 21.20 Uhr, ist es auf der Bundesstraße 500 zu einem Glatteisunfall mit mehreren verletzten Personen gekommen. Eine 20-Jährige war mit ihrem Ford KA von Schönwald in Richtung Furtwangen unterwegs, als sie auf der eisglatten Fahrbahn ins Rutschen geriet und auf die Gegenfahrbahn kam. Dort prallte sie auf den Suzuki eines 53-Jährigen. Die Fahrerin und die Beifahrerin im Ford wurden leicht, der Fahrer des Suzuki schwer verletzt. Alle drei Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 12.000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung