Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

09.04.2017 – 14:09

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Deißlingen) Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Deißlingen (ots)

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 27 am Sonntag, gegen 8.25 Uhr, hat sich ein 20-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der 20-Jährige war mit seinem VW Golf von Deißlingen kommend in Richtung Rottweil unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet der junge Mann auf der linken Straßenseite ins Bankett. Nach etwa 100 Metern Fahrt im Grünstreifen wurde der Wagen zwischen der Schallschutzwand und den Leitplanken eingekeilt. Der Fahrer musste von den Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Deißlingen aus seinem Wrack befreit werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die Bundesstraße bis gegen 10.10 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung