Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

04.04.2017 – 16:02

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Heinstetten) 16 neu gepflanzte Apfelbäume geköpft - Polizei sucht Zeugen

POL-TUT: (Heinstetten) 16 neu gepflanzte Apfelbäume geköpft - Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Heinstetten (ots)

Zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 10.30 Uhr, haben unbekannte Täter am nordwestlichen Ortsrand von Heinstetten, im Gewann Hofen, an 16 neu gepflanzten Apfelbäumen die Kronen abgezwickt und deren Wachstum damit ein Ende gesetzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2500 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Albstadt unter der Telefonnummer 07432 955 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung