Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

08.03.2017 – 13:25

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) Brandursache des Wohnhausbrandes in der Stuttgarter Straße geklärt - Rauchmelder schlägt Alarm

Tuttlingen (ots)

Am Dienstag, gegen 16.25 Uhr, ist im Dachgeschoss eines Wohnhauses in der Stuttgarter Straße ein Feuer ausgebrochen. (wir berichteten) Nach den bisherigen Ermittlungen ist ein Kaminbrand die Ursache für das ausgebrochene Feuer. Die Hauseigentümer wurden durch einen ausgelösten Rauchmelder aufmerksam. Bei der Nachschau im Obergeschoss schlugen dem 82-jährigen Eigentümer beim Öffnen einer Tür bereits Flammen entgegen. Hierbei erlitt der Senior eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die 81-jährige Ehefrau konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der entstandene Gebäudeschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen