Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

27.02.2017 – 11:11

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Rottweil und des Polizeipräsidiums Tuttlingen (Emmingen-Liptingen) Papierhandtücher in Festhalle angezündet

Emmingen-Liptingen (ots)

In den frühen Morgenstunden des Sonntags hat eine 21-jährige Frau während einer Veranstaltung in zwei Umkleidekabinen der Witthohalle in Emmingen mehrere Papiertücher angezündet. Gegen 2.50 Uhr wurden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr durch die starke Rauchentwicklung auf das Feuer aufmerksam. Durch das schnelle Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden. In der Zwischenzeit begab sich die 21-Jährige auf die Bühne der Festhalle und entfachte in einem Schirmständer ein weiteres Feuer mit Papiertüchern. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnte den brennenden Schirmständer mit Wasser löschen und die 21-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch rund 150 Gäste in der Halle. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Die Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt. Das Kriminalkommissariat Tuttlingen hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Rottweil
Tel.: 0741 243-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen