Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

14.01.2017 – 15:31

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Balingen) Unfallflucht - 19-Jährige bestreitet Vorfall

Balingen (ots)

Eine 19-jährige Peugeot-Fahrerin steht im dringenden Verdacht am Donnerstagabend, zwischen 18.15 und 19.15 Uhr, in der Katharinenstraße einen geparkten Ford Transit beim Rückwärtsfahren beschädigt und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt zu haben. Offenbar um die Beschädigungen an ihrem Fahrzeug besser erklären zu können, erstattet die 19-Jährige ihrerseits Anzeige wegen Unfallflucht. Sie erklärte, dass ihr Fahrzeug beim Bahnhof, während sie im Kino gewesen sei, von einem Unbekannten angefahren worden ist. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist die 19-Jährige als Unfallverursacherin dringend tatverdächtig. Was die Beschuldigte vermutlich nicht bedacht hat, dass sie jetzt nicht nur wegen Unfallflucht, sondern auch wegen Vortäuschens einer Straftat bei der Staatsanwaltschaft angezeigt wird.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung