Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

06.12.2016 – 11:00

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen, Bundesstraße 14) Verkehrsunfall fordert Sachschaden

Tuttlingen, Bundesstraße 14 (ots)

Am Montagvormittag, gegen 10.00 Uhr, hat sich auf der Bundesstraße 14, auf Höhe der Abzweigung zur Spinnfabrik, ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 25-jähriger BMW-Lenker war zu schnell unterwegs und erkannte vor ihm langsam fahrende Fahrzeuge zu spät. Beim Abbremsen brach sein Heck aus und er schleuderte gegen ein Verkehrsschild, das rechts neben der Fahrbahn stand. Der PKW wurde derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Der junge Mann blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung