Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

20.09.2016 – 11:13

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Unfall im "Südstern-Kreisverkehr" fordert 6.000 Euro Schaden

Donaueschingen (ots)

Zu einem Verkehrsunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden an zwei beteiligten Autos in Höhe von etwa 6.000 Euro ist es am Montagabend, gegen 21.50 Uhr, im "Südstern-Kreisverkehr" am Hindenburgring gekommen. Ein 35 Jahre alter Lenker eines Fiat Ulysse fuhr von der Lehenstraße her in den Kreisverkehr ein. Zur gleichen Zeit lenkte eine 36-jährige Fahrerin eines Pkw der Marke VW vom Hindenburgring her mit überhöhter Geschwindigkeit in den Kreisverkehr und streifte dann den bereits im Kreisverkehr befindlichen Fiat. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung