Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 07.09.2016

Landkreis Freudenstadt (ots) - Baiersbronn: 73-Jähriger Mann auf Tankstellengelände angefahren - bitte Zeugenaufruf

Ein 51-jähriger PKW-Fahrer erfasste am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle in der Freudenstädter Straße einen 73-jährigen Fußgänger. Die Unfallursache ist bislang unklar. Der Fußgänger wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei wurde zu dem Unfall zunächst nicht hinzugezogen. Der Sachverhalt wurde jedoch nachträglich dem Polizeirevier gemeldet. Zeugenhinweise zu dem Geschehen werden an das Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/5360, erbeten

Baiersbronn: Jugendschutzkontrolle - mehrere unter 16-Jährige mit Bier und Spirituosen angetroffen

Einer Streife des Reviers fiel am Dienstagabend, gegen 20.45 Uhr, eine Gruppe von acht männlichen Jugendlichen auf, die im Bereich des Bahnhofes Klosterreichenbach mit einer Kiste Bier so wie mehreren Flaschen Spirituosen unterwegs waren. Bei der Personalienüberprüfung mussten die Beamten feststellen, dass sechs von ihnen unter 16 sind. Bei den Jugendlichen wurde auf freiwilliger Basis ein Alkotest durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass Vier von ihnen unter, wenn auch leichtem, Alkoholeinfluss standen. Nach der Kontrolle verständigten die Beamten die Eltern der Jugendlichen. Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten begingen die acht Burschen jedoch nicht.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: