Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

04.09.2016 – 13:14

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Mit über 1,8 Promille Unfall mit Fahrzeugüberschlag bei Mühlen am Neckar verursacht

Horb am Neckar, Nordstetten - Ahldorf - Mühlen, Kreisstraße 4769 (ots)

Mit über 1,8 Promille hinter dem Steuer eines VW Golfs hat ein 26-Jähriger am Samstagabend, gegen 23 Uhr, zwischen Ahldorf und Mühlen am Neckar einen Unfall mit einem Fahrzeugüberschlag auf der Kreisstraße 4769 verursacht. Der junge Mann war an diesem Abend zusammen mit seinem 21-jährigen Bruder in einem VW Golf von Horb am Neckar Nordstetten in Richtung Mühlen am Neckar unterwegs. Zwischen Ahldorf und Mühlen geriet der Golf infolge der alkoholischen Beeinflussung des Fahrzeuglenkers auf der Kreisstraße 4769 ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Wagen und kam schließlich beschädigt auf den Rädern wieder zum Stehen. Die beiden jungen Männer hatten Glück und wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Nach einer Blutentnahme und der Beschlagnahme des in Ungarn ausgestellten Führerscheines muss sich der 26-Jährige nun in einem Strafverfahren für die Fahrt unter Alkoholeinwirkung und den dabei verursachten Unfall verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell