Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Radfahrer stürzt nach Fahrfehler und zieht sich leichte Verletzungen zu

Schonach im Schwarzwald (ots) - Am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, ist ein 62-jähriger Radfahrer nach einem Fahrfehler auf der abschüssigen Triberger Straße kurz vor einer dort befindlichen Tankstelle gestürzt und hat sich dabei leichtere Verletzungen zugezogen. Bei der Unfallaufnahme gab der 62-Jährige gegenüber den eingetroffenen Beamten an, dass sein Hut drohte, durch den Fahrtwind herunterzufallen. Als er nach diesem griff und gleichzeitig die Vorderradbremse wohl zu fest betätigte, blockierte das Rad und es kam an einer angrenzenden Böschung zum Sturz. Der 62-Jährige wurde noch am Unfallort durch die eingetroffenen Rettungskräfte versorgt. Ein Aufenthalt in einer Klinik war nicht erforderlich

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: