Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 22-Jähriger verursacht Unfall mit einem nicht zugelassenen Quad und flüchtet anschließend

Trossingen (ots) - Am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, hat ein 22-jähriger Fahrer eines nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Quads auf der Straße "Marktplatz" in Trossingen einen Verkehrsunfall mit einem entgegenkommenden VW Passat verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Lenker des Quads fuhr - von der Hauptstraße kommend - auf der Straße "Marktplatz" stadtauswärts und kam in einer Rechtskurve nach links von seinem Fahrstreifen ab. In der Folge prallte der junge Mann mit dem Quad gegen die Fahrzeugfront eines auf der Gegenfahrbahn befindlichen VW Passats. Dessen Lenker war nach einem Halt vor einer Fußgängerampel gerade im Bergriff, wieder anzufahren. Bei der Kollision fiel der 22-jährige Quad-Fahrer auf die Motorhaube des Passats, blieb dabei jedoch scheinbar unverletzt. Dagegen zog sich der Lenker des Passats leichte Verletzungen zu und musste sich später in ärztliche Behandlung begeben. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Als der Passat-Fahrer zum Zwecke der Unfallaufnahme die Polizei verständigen wollte, flüchtete der 22-Jährige von der Unfallstelle. Grund für die Flucht dürfte die fehlende Zulassung an dem von ihm benutzten Quad gewesen sein. Dennoch konnten die eingesetzten Beamten den jungen Mann schnell ermitteln. Der muss sich jetzt nicht nur wegen des Verkehrsunfalles und wegen der mangelnden Zulassung seines Quads, sondern auch in einem Strafverfahren wegen der begangenen Unfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: