Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 23-jähriger Motorradfahrer kommt zwischen Dietingen und Böhringen im Landkreis Rottweil von der Fahrbahn ab und verunglückt tödlich - Polizei sucht Unfallzeugen

Dietingen - Böhringen, Kreisstraße 5562 (ots) - Am Dienstagnachmittag ist ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Dietingen und Böhringen auf der Kreisstraße 5562 im Landkreis Rottweil tödlich verunglückt.

Der 23-Jährige fuhr gegen 16 Uhr mit einer Yamaha auf der Kreisstraße 5562 - von Dietingen kommend - in Richtungen Böhringen. Auf einem geraden Streckenabschnitt, kurz nach dem Ortsausgang von Dietingen, überholte der Biker ein vorausfahrendes Fahrzeug. Während des Überholvorgangs geriet die zweirädrige Maschine aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern. In der Folge kam der Motorradfahrer mit seiner Yamaha nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Dabei zog sich der 23-jährige Motorradfahrer schwerste Verletzungen zu, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Beamte der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil haben die Unfallermittlungen aufgenommen.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet die Verkehrspolizei um Zeugenangaben. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil (Tel.: 0741 34879-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: