Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Schuppen gerät in Brand - Bienenvölker verenden - Brandursache unklar

Schiltach (ots) - Am Montagnachmittag ist im Gewann Vor Kuhbach ein Schuppen in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Schiltach -die mit fünf Fahrzeugen und 18 Wehrmännern ausgerückt war- konnte den Brand löschen, ohne dass die Flammen auf den angrenzenden Wald übergreifen konnten. Allerdings wurde eine Wiese großflächig in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen circa 6.000 Euro. Der Brand war gegen 14 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen und hatte auf mehrere, neben dem Schuppen aufgestellte Bienenstöcke übergegriffen. Insgesamt 19 Bienenvölker wurden ein Raub der Flammen. Beamte des Polizeireviers Schramberg haben die Brandermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: