Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizei Balingen sucht Zeugen zu zwei begangenen Unfallfluchten in Geislingen und Rangendingen

Geislingen und Rangendingen im Zollernalbkreis (ots) - Zu zwei begangenen Unfallfluchten, die sich am Freitagabend in Rangendingen beziehungsweise in der Nacht von Freitag auf Samstag in Geislingen ereignet haben, sucht die Polizei Balingen Zeugen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, im Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 07.00 Uhr, wurde in der Dammstraße von Geislingen ein geparkter Seat Leon von einem unbekannten Fahrzeuglenker angefahren. Ohne sich um den verursachten Schaden an dem Seat in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern, entfernte der sich dann von der Unfallstelle.

Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Hechinger Straße von Rangedingen wurde am Freitagabend, in der Zeit von 17.50 Uhr bis 19.00 Uhr, ein Audi A3 von einem Unbekannten vermutlich beim Ausparken aus einer Parklücke beschädigt. Auch dieser Unfallverursacher kümmerte sich nicht weiter um den angerichteten Sachschaden an dem Audi A3 in Höhe von etwa 1000 Euro.

Zu beiden Unfallfluchten bittet die Polizei Balingen (Tel.: 07433 264-0) um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: