Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Versuchter Wohnungseinbruch in der Schwalbenstraße, bellender Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

Eutingen im Gäu - Rohrdorf (ots) - Zu einem versuchten Wohnungseinbruch ist es am frühen Samstagmorgen in der Schwalbenstraße in Rohrdorf gekommen. Dort machten sich zwei unbekannte Täter gegen 03.30 Uhr an der Terrassentüre eines Wohnhauses zu schaffen, wurden dann aber vom lauten Bellen eines Nachbarhundes gestört und flüchteten. Der Hundebesitzer sah die beiden Täter noch über den Gartenzaun hinweg davonrennen und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Einbrechern verlief negativ.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: