Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 15-jähriges Mädchen überquert unvermittelt Fahrbahn und wird von Auto erfasst

Hechingen (ots) - Ohne Vorankündigung ist am Dienstagabend im Sankt-Luzen-Weg ein 15-jähriges Mädchen vom rechten Straßenrand aus direkt vor ein Auto gelaufen und erfasst worden. Die 15-Jährige spazierte mit ihrem Begleiter zu Fuß mitten auf der Straße. Als die beiden Fußgänger ein Auto hörten, gingen sie zur Seite und am rechten Fahrbahnrand weiter. Ohne Vorankündigung und für den 55-jährigen SEAT-Fahrer völlig überraschend überquerte das Mädchen plötzlich die Fahrbahn und lief direkt vor das Auto. Sie wurde von dem Wagen erfasst, ausgehoben und schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Letztendlich stürzte sie auf eine Grünfläche neben der Fahrbahn. Mit glücklicherweise nur leichteren Verletzungen kam sie zur Beobachtung ins Klinikum nach Balingen. Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: