Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Rauchmelder schlägt Alarm

Horb am Neckar (ots) - Weil ein Rauchmelder Alarm geschlagen hat ist es am Sonntagnachmittag an einem Wohnhaus in der Bergstraße zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 20 Wehrleuten sowie mit drei Löschfahrzeugen, unter der Leitung von Kommandant Megerle, zum Brandort ausgerückt. Ein Brandherd konnte trotz des Einsatzes einer Wärmebildkamera nicht entdeckt werden. Anwohner hatten gegen 13.45 Uhr das lang andauernde Alarmsignal eines Rauchmelders sowie auch leichten Brandgeruch wahrgenommen. Letztlich dürfte vor sich hin glimmendes Papier, das in einem alten Küchenherd lag, Ursache für den Brandgeruch und den Rauchmeldealarm gewesen sein. Die völlig aufgelöste, während des Feuerwehreinsatzes nach Hause kommende 72-jährige Hausbesitzerin musste von Sanitätern des Deutschen Roten Kreuzes betreut werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: