Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Verkehrswidriges Überholen eines Reisebusses gefährdet Autofahrerin - Polizei sucht Zeugen

Burladingen (ots) - Wegen Gefährung des Straßenverkehrs ermittelt das Polizeirevier Balingen seit Sonntag gegen den Fahrer eines Reisebusses aus einem Nachbarkreis und sucht Zeugen des Vorfalls. Den bisherigen Ermittlungen zufolge überholte der Bus am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 32 zwischen Hausen und Burladingen einen VW Golf trotz Gegenverkehr. Die Überholstrecke lag zwischen zwei Kurven. Die überholte VW-Fahrerin musste stark abbremsen und auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Kurzzeitig fuhren VW Golf, Reisebus und der entgegenkommende Pkw nebeneinander. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Überholvorgang gesehen haben und sachdienliche Angaben dazu machen können. Von besonderem Interesse sind die Aussagen der Insassen des dunklen Autos, das entgegenkam und auch zur Verhinderung des Unfalls beigetragen hat. Melden sie sich bitte unter der Telefonnummer 07433 264 0 beim Polizeirevier Balingen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: