Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Tote Person aus Donau identifiziert

POL-TUT: Tote Person aus Donau identifiziert
Bild des gesuchten gelben Kajaks

Beuron (ots) - Nachdem ein Angler am Donnerstagabend eine tote Person in der Donau bei Beuron aufgefunden hatte und diese geborgen worden war (wir berichteten am Freitag), erfolgte heute Vormittag die Obduktion der Leiche. Hiernach muss davon ausgegangen werden, dass die Person, die bei ihrem Auffinden eine Rettungsweste trug, ertrunken ist. Ermittlungen führten zu einem 27 Jahre alten Mann aus Frankreich, der am 7. Juni sein gelbes Kajak in Donaueschingen ins Wasser brachte, um in drei bis vier Monaten die Donau bis zu ihrer Mündung ins Schwarze Meer zu durchfahren. Nach einem Zahnschemaabgleich muss davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Toten um den 27-Jährigen handelt. Das benutzte gelbe Kajak (siehe beigefügtes Bild) fehlt bislang noch. Mögliche Hinweisgeber auf den Verbleib des Kajaks werden gebeten mit der Kriminalpolizei in Sigmaringen, Tel. 07571 / 1040, Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Fritz Bezikofer
Polizeipräsidium Konstanz
Tel.: 07531 / 9951013

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: