Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 03.07.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Trossingen) Verkehrsunfall -- (Wehingen) Gefährliche Unkrautbeseitigung

(Trossingen) Verkehrsunfall

Rund 10.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntag, gegen 1.35 Uhr, auf der Kreisstraße 5914. Ein 22-jähriger Honda-Lenker war auf der K 5914 in Richtung Schura unterwegs. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr machten sich die später auf dem Atemalkoholgerät gepusteten 1,6 Promille deutlich bemerkbar. Der junge Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen, überfuhr eine Verkehrsinsel und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Der 22-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Nach der Entnahme einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

(Wehingen) Gefährliche Unkrautbeseitigung

Am Samstag, gegen 15 Uhr, rückte die Freiwillige Feuerwehr Wehingen zu einem Brandeinsatz in die Untere Vorstadtstraße aus. Eine dort in Flammen stehende Thuja-Hecke konnte rasch gelöscht werden. Wie sich herausstelle, hatte der Hauseigentümer mit einem Gasbrenner das Unkraut abgeflammt und versehentlich die Thuja-Hecke in Brand gesetzt. Etwa 4 Meter des Bewuchses wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: