Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 22.06.2016

Landkreis Rottweil (ots) - (Schramberg) Alkoholisierte Autofahrerin streift geparktes Fahrzeug -- (Vöhringen) Dieselkraftstoff auf Autobahnrastplatz abgezapft -- (Rottweil) Rauchentwicklung an einem BMW löst Feuerwehreinsatz aus

(Schramberg) Alkoholisierte Autofahrerin streift geparktes Fahrzeug

Nach dem Fußballspiel Spanien gegen Kroatien hat eine 40-Jährige am Dienstagabend, gegen 23.10 Uhr, mit ihrem Fiat Panda an einem Autokorso teilgenommen und ist auf der Schillerstraße an einen geparkten Mercedes vorbeigeschrammt. Am Mercedes war dadurch Sachschaden von circa 6.000 Euro entstanden. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, hatte die 40-Jährige die Autofahrt fortgesetzt und erst einige hundert Meter nach der Unfallstelle, auf der Oberndorfer Straße, angehalten. Kurz darauf traf eine Polizeistreife beim Fahrzeug der 40-Jährigen ein und musste feststellen, dass die Atemluft der Autofahrerin nach Alkohol riecht. Ein Atemalkoholtest ergab, dass der zulässige Alkoholgrenzwert leicht überschritten ist. Die 40-Jährige und ihre auf der Beifahrerseite sitzende Tochter waren unverletzt geblieben.

(Vöhringen) Dieselkraftstoff auf Autobahnrastplatz abgezapft

Während ein blauer Autotransporter auf dem Autobahnrastplatz "Hasenrain West" -an der Autobahn A 81 Fahrtrichtung Singen- abgestellt war und der Fahrer Nachtruhe hielt, haben unbekannte Diebe unbemerkt aus dem Tank des Lastwagens circa 200 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 22 Uhr, und Mittwochmorgen, 6.30 Uhr, auf dem Autobahnparkplatz -insbesondere im Bereich des Toilettengebäudes- wahrgenommen wurden, nimmt die Verkehrspolizeidirektion Zimmern (0741 34879-0) entgegen.

(Rottweil) Rauchentwicklung an einem BMW löst Feuerwehreinsatz aus

Zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand ist am Mittwochvormittag, gegen 10.15 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Rottweil mit drei Löschfahrzeugen und 11 Wehrleuten in die Kastanienstraße ausgerückt. Die Fahrerin eines BMW hatte Rauch aus dem Motorraum ihres Fahrzeug dringen sehen und nachdem sie angehalten hatte, auch Brandgeruch wahrgenommen. Zur Brandbekämpfung mussten die Wehrleute indes nicht mehr eingreifen - am BMW war der Kühler geplatzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: