Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 22.06.2016

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Balgheim) Betrunkener Autofahrer streift Wohnmobil

(Tuttlingen) Auffahrunfall in der Alleenstraße

(Seitingen-Oberflacht) Alkoholisierter Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

(Tuttlingen) Wohnungseinbruch in der Bismarckstraße

(Balgheim) Betrunkener Autofahrer streift Wohnmobil

Am Mittwoch, kurz nach 01.00 Uhr, hat ein 23-jähriger Autofahrer in der Hauptstraße im Vorbeifahren ein dort parkendes Wohnmobil gestreift und beschädigt. Nach dem Unfall verließ der Verursacher die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei wurde verständigt. Während der Unfallaufnahme fanden die Polizeibeamten neben dem Wohnmobil mehrere Bruchteile der Beleuchtung, die auf einen bestimmten Fahrzeugtyp hindeuteten. Kurze Zeit später fuhr ein solcher Wagen mit einer Beschädigung am hinteren rechten Licht an der Unfallstelle vorbei. Die Streifenbesatzung nahm sofort die Verfolgung auf und konnte den Autofahrer noch in Balgheim stellen. Der Mann war betrunken. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert deutlich jenseits von zwei Promille. Deswegen musste der Unfallverursacher mit zur Blutprobe und anschließend seinen Führerschein abgeben. Bis auf weiteres darf er jetzt nicht mehr Autofahren. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannte.

(Tuttlingen) Auffahrunfall in der Alleenstraße

Ein Sachschaden in Höhe von zirka 8.500 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstag, um 18.00Uhr, in der Alleenstraße. Der 22-jährige Fahrer eines 3er BMW fuhr auf einen vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden Toyota auf. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000, an dem Toyota ein Schaden von 4.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

(Seitingen-Oberflacht) Alkoholisierter Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

Am Dienstag, um 20.25 Uhr, ist auf der Landesstraße 432 zwischen Durchhausen und Seitingen-Oberflacht ein 50-jähriger Autofahrer von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Der Mann war mit seinem VW Polo auf dem Weg nach Seitingen-Oberflacht. In einer leichten Rechtskurve kam er zunächst auf die Gegenfahrbahn, dann nach links auf das Bankett. Beim Gegenlenken geriet der PKW ins Schleudern, überschlug sich und blieb neben dem Fahrradweg rechts der Straße auf dem Dach liegen. Der 50-Jährige verletzte sich und musste ärztlich behandelt werden. Während der Erstversorgung wurde festgestellt, dass der Mann Alkohol getrunken hat. Deswegen ordnete die diensthabende Bereitschaftsrichterin eine Blutentnahme an. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Schaden an dem VW Polo wird auf 1.000 Euro geschätzt.

(Tuttlingen) Wohnungseinbruch in der Bismarckstraße

Zwischen Freitag, 12.30 Uhr, und Dienstag, 13.30 Uhr sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Bismarckstraße eingedrungen. Wie sie in das Haus hineingekommen sind, ist noch nicht bekannt. Im Gebäude durchsuchten Sie neben der Wohnung auch zwei Büroräume, und entwendeten Damenschmuck. Der Wert der gestohlenen Schmuckstücke konnte bisher noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Tuttlingen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: