Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Verkehrsteiler zum Überholen links umfahren - Mercedesfahrer gefährdet den Gegenverkehr: Polizei sucht Zeugen

Tuttlingen-Nendingen (ots) - Am Dienstag, um 16.30 Uhr, hat ein bisher unbekannter Mercedesfahrer den Verkehrsteiler am Ortsende von Nendingen in Richtung Tuttlingen links umfahren, um einen Lastwagen zu überholen. Dabei schätzte er die Situation offensichtlich völlig falsch ein, denn ein entgegenkommender Lkw musste voll abbremsen und ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Hierbei geriet der Lastwagen auf das Bankett und streifte die Fahrbahnbegrenzung. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro. Der verantwortungslose Überholer fuhr einfach weiter, ohne sich um die Folgen seines seines grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Verhaltens zu kümmern. Das Polizeirevier Tuttlingen ermittelt wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und sucht nach dem Übeltäter. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder denen der hellfarbige Mercedes auf seiner Weiterfahrt Richtung Tuttlingen aufgefallen ist werden gebeten, sich zu melden. Jeder noch so unwichtig erscheinende Hinweis kann für den Erfolg der Ermittlungen von großer Wichtigkeit sein (Telefon 07461 941 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: