Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

05.06.2016 – 14:19

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 05.06.2016

Landkreis Tuttlingen (ots)

(Immendingen) Vandalismus auf dem Gelände der Schlossschule -Polizei sucht Zeugen: (Spaichingen) Baum in Vorgarten umgesägt; (Tuttlingen) Unfallflucht kann durch Beobachtungen eines Zeugen schnell aufgeklärt werden; (Tuttlingen) Reifen an einem grünen VW Golf zerstochen;

(Immendingen) Vandalismus auf dem Gelände der Schlossschule -Polizei sucht Zeugen

Zum wiederholten Mal haben Unbekannte, zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, das Gelände der Schlossschule in der Jahnstraße aufgesucht und den Schulhof mit Glasscherben und Müll übersät hinterlassen. Offensichtlich hatten den Vandalen Glasflaschen mutwillig zerschlagen und auch um das Schulgebäude herum die Scherben verstreut. Hinweise zu Personen oder zu Personengruppen, die sich in der vergangenen Nacht oder auch in der zurückliegenden Zeit auf dem Schulgelände aufgehalten haben, nimmt der Polizeiposten Immendingen (07462 9464-0) entgegen.

(Spaichingen) Baum in Vorgarten umgesägt

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in einem Vorgarten eines Wohnanwesens im Holunderweg, mit einer Handsäge einen Akazienbaum -mit einem Durchmesser von etwa 20 Zentimeter- umgesägt. Der Baum fiel in der Folge auf das Wohngebäude. Der Gesamtsachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zu Personen, die im Zeitraum zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Sonntagmorgen, 3.30 Uhr, auf dem Holunderweg oder an der Einmündung Vogesenstraße zur Hinteren Schulgasse wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) entgegen.

(Tuttlingen) Unfallflucht kann durch Beobachtungen eines Zeugen schnell aufgeklärt werden

Ein Autofahrer hat am Samstagabend, gegen 20 Uhr, in der Gartenstraße beobachtet, wie ein Chevrolet rückwärts aus einer Hofeinfahrt heraus fährt und gegen die linke Fahrzeugseite eines am rechten Fahrbahnrand abgestellten Opel Corsa stößt. Trotz des entstanden, sichtbaren Sachschaden von circa 1.500 Euro, war der 63-jährige Unfallverursacher, ohne sich um eine Schadensregulierung gekümmert zu haben, davon gefahren. Der Zeuge hatte sich das Autokennzeichen notiert und konnte so den Beamten des Polizeireviers Tuttlingen den entscheidenden Hinweis geben. Der 63-Jährige konnte wenig später, wie auch sein Fahrzeug, zuhause angetroffen werden. Am Chevrolet waren frische Beschädigungen und identische Unfallspuren vorhanden.

(Tuttlingen) Reifen an einem grünen VW Golf zerstochen

Auf der Ortsstraße Schönhalde hat ein Unbekannter, im Zeitraum zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Sonntagvormittag, 10.30 Uhr, an einem grünen VW Golf mit einem spitzen Gegenstand die zum Bürgersteig gewandten Reifen zerstochen. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung nimmt das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen