Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

05.06.2016 – 14:17

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Zollernalb vom 05.06.2016

Landkreis Zollernalb (ots)

(Balingen) Betrunkene Autofahrerin reagiert nicht auf Haltesignale mehrerer Polizeistreifen; (Schömberg) Vorfahrt missachtet - Autofahrerin wird leicht verletzt; (Albstadt-Pfeffingen) Unfallflucht beim Alten Schulhaus - Polizei sucht Zeugen; (Mössingen) Betrunkener Fahrer eines Kleintransporters wird bei Fahrzeugüberschlag verletzt (Haigerloch-Gruol) Unfallflucht auf dem Sportgeländes des SV Gruol - Polizei sucht Zeugen;

(Balingen) Betrunkene Autofahrerin reagiert nicht auf Haltesignale mehrerer Polizeistreifen

Viel Mühe hatten mehrere Polizeistreifen am Samstagabend auf der Bundesstraße 27 beim Versuch eine offensichtlich betrunkene Autofahrerin zum Anhalten zu bewegen. Autofahrer hatten der Polizei gegen 19 Uhr mitgeteilt, dass ein Ford Kuga auf der Bundesstraße 27 in Schlangenlinien fährt. Eine Polizeistreife konnte bei Endingen auf das gesuchte Fahrzeug aufschließen. Am Ortseingang von Endingen konnte der Ford von der Polizeistreife überholt und angehalten werden. Als die Ordnungshüter ausgestiegen waren, fuhr die Ford-Fahrerin plötzlich los, setzte ihre Fahrt fort und versuchte so sich einer Kontrolle zu entziehen. Erst nachdem bei Hechingen weitere Polizeistreifen auf die Bundesstraße 27 zur Unterstützung hinzugekommen waren, gelang es den Beamten schließlich die Autofahrerin bei Bodelshausen anzuhalten. Die 56-jährige Fahrerin war stark alkoholisiert und musste sich, auf richterliche Anordnung hin, einer Blutentnahme unterziehen.

(Schömberg) Vorfahrt missachtet - Autofahrerin wird leicht verletzt

Eine leicht verletzte Autofahrerin und Sachschaden von circa 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, auf der Landesstraße 434 an der Abzweigung Schörzingen ereignet hat. Eine 63-Jährige war mit ihrem VW Golf auf die Landesstraße eingefahren und hatte dabei die Vorfahrt eines aus Richtung Wellendingen heranfahrenden Fahrzeugs missachtet, so dass es in der Folge zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die unfallbeschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Albstadt-Pfeffingen) Unfallflucht beim Alten Schulhaus - Polizei sucht Zeugen

Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist im Zeitraum zwischen Samstagnachmittag, 14.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 0.30 Uhr, -beim Alten Schulhaus in der Zillhauser Straße- die linke, hintere Fahrzeugseite an einem dort abgestellten Fiat Ducato beschädigt und Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht worden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Albstadt (07432 264-0) entgegen.

(Mössingen) Betrunkener Fahrer eines Kleintransporters wird bei Fahrzeugüberschlag verletzt

Ein 21-Jähriger hat sich am Samstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, bei einem Fahrzeugüberschlag auf der Landesstraße 385 Verletzungen zugezogen. Der 21-Jährige fuhr mit einem Kleintransporter auf der Landesstraße von Burladingen-Melchingen in Richtung Mössingen-Talheim und kam vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung mit seinem Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab. Abseits der Fahrbahn überschlug sich sein Fahrzeug und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der 21-Jährige wurde in eine Klinik nach Tübingen eingeliefert. Auf richterliche Anordnung wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der unfallbeschädigte Opel wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

(Haigerloch-Gruol) Unfallflucht auf dem Sportgeländes des SV Gruol - Polizei sucht Zeugen

Ein am Fahrbahnrand beim Sportgelände des SV Gruol abgestellter VW Tiguan ist am Samstagnachmittag, im Zeitraum zwischen 14.45 Uhr und 16 Uhr, durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Durch den Aufprall gegen den VW Tiguan wurde die Fahrertür erheblich beschädigt und circa 2.500 Euro Sachschaden angerichtet. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne sich um eine Schadensregulierung gekümmert zu haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hechingen (07471 9880-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen